Die Kunath-Reisen Frühbucheraktion!
Buchen sie jetzt hier bei uns ihren Platz auf der UNESCO-Weltkulturerbe Wanderreise von Budweis nach Olmütz für 2023 und sie erhalten volle 5% Frühbucherrabatt auf den Reisegrundpreis. Buchen und sparen, bei Kunath-Reisen.

Gültig bis: 31. Januar
 

Tschechien

WANDERREISE VON BUDWEIS NACH OLMÜTZ


UNESCO-Weltkulturerbestätten in Böhmen und Mähren

9-tägige Kulturwanderreise durch Tschechien, mit Besichtigung zahlreicher UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Höhepunkte der Reise
die UNESCO-Weltkulturerbestätten: Teltsch, Trebitsch und Zdar an der Sazava
die Hussitenstadt Tábor
die leckere tschechische Küche
Diese Reise führt uns über die "Böhmisch-Mährische-Höhe" in Tschechien. Die "Böhmisch-Mährische-Höhe" ist ein Landrücken, vergleichbar mit dem französischen Zentralmassiv, dass das nördliche Böhmen vom südlichen Mähren trennt. Die liebliche Hügelkette lädt zum Wandern ein und besitzt zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten. Einige davon zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe, wie zum Beispiel die komplett erhaltene Renaissancestadt von Teltsch oder das ehemalige, gut erhaltene jüdische Stedtel von Trebitsch. Darüber hinaus besichtigen wir noch die Hussitenstadt Tábor und die äußerst sehenswerte, barocke Wallfahrtskirche in Saar an der Sazava mit dem Heiligtum des berühmtesten böhmischen Heiligen, dem heiligen Nepomuk.
Zum Buchungsformular (mit detaillierten Angaben zum aktuellen Buchungsstand)


Reiseverlauf 2023

Reiseleitung: Daniel Kunath

1.Tag, Sonnabend (-/-/A) 21.10.2023
Anreise. Individuelle Anreise nach Dresden. Am Morgen gemeinsamer Treff im Dresdner-Hauptbahnhof. Fahrt mit der Bahn nach Budweis (alternativ individuelle Anreise direkt nach Budweis). Am Nachmittag Stadtführung durch Budweis. Übernachtung in Budweis.

2.Tag, Sonntag (F/-/A) 22.10.2023
Schloss Hluboka, ca. 12,5 km, ca. 180 Hm bergauf & 120 Hm bergab
Wanderausflug zum Schwarzenbergschloss in Hluboka. Nachmittag Wanderung zurück nach Budweis. Übernachtung in Budweis.

3.Tag, Montag (F/-/A) 23.10.2023
Tag in Jihlava
Standortwechsel. Am Morgen Fahrt mit der Bahn nach Tábor. Besichtigung der Hussitenstadt Tábor. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Jihlava / Iglau. Aus Jihlava stammt der berühmte deutsche Komponist Gustav Mahler.

4.Tag, Dienstag (F/-/A) 24.10.2023
Ausflug nach Telč, ca. 6 km, Kat. 1
Wanderausflug nach Teltsch, eine Juwel der Renaissance in Mitteleuropa. Die Stadt steht auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO und war Drehort des Filmes "Woyzeck" von Werner Herzog, mit Klaus Kinski in der Hauptrolle des Soldaten Woyzeck. Die Stadt liegt idyllisch an drei Teichen, welche Schutz vor Feinden bieten und bei Bränden reichlich Löschwasser bereithalten. Vielleicht auch deshalb hat das Städtchen bis heute überdauert.

5.Tag, Mittwoch (F/-/A) 25.10.2023
Ausflug nach Třebič, ca. 5,5 km, ca. 140 Hm bergauf & bergab
Wanderausflug nach Trebitsch. Es gibt nur zwei jüdische UNESCO-Weltkulturerbestätten weltweit - Jerusalem und Trebitsch. Hier befindet sich ein ehemaliges, vollständig erhaltenes, jüdisches Viertel mit Wohnhäusern, Synagogen und einem jüdischen Friedhof.

6.Tag, Donnerstag (F/-/A) 26.10.2023
Ausflug nach Ždár nad Sázavou, ca. 8,5 km, ca. 120 Hm bergauf & 90 Hm bergab
Wanderausflug nach Saar an der Sázava. Besuch der barocken Nepomukkapelle (berühmte Wallfahrtskirche). Wanderung in der Umgebung von Ždár.

7.Tag, Freitag (F/-/A) 27.10.2023
Tag in Olomouc
Vormittag Fahrt mit der Bahn von Iglau nach Olmütz. Am Nachmittag ausgiebige Besichtigung der Perle des Barock und heimlichen Hauptstadt Mährens. Besonders sehenswert die Mariensäule - UNESCO-Weltkulturerbe.

8.Tag, Sonnabend (F/-/A) 28.10.2023
Die Oderquelle, ca. 11 km, ca. 370 Hm bergauf & 70 Hm bergab
Wanderausflug zur Oderquelle. Ja richtig, die Quelle der Oder befindet sich in Tschechien! Und nach Elbquelle im Riesengebirge, Moldauquelle im Böhmerwald, Marchquelle im Schneegebirge nun abschließend eine Wanderung zur Quelle der Oder, ein selten aufgesuchtes Wanderziel.

9.Tag, Sonntag (F/-/-) 29.10.2023
Abreise. Nach einem reichhaltigen Frühstück treten wir, mit einem letzten Gruß zu den Hügeln der Böhmisch-Mährischen-Höhe unsere Rückreise an. Fahrt per Bahn zurück nach Dresden. Ankunft ca. 17:00 Uhr. Hier Verabschiedung durch die Reiseleitung und individuelle Heimreise. Alternativ individuelle Rückreise direkt ab Olmütz.

Fotogalerie

 
 
Das sagen Reiseteilnehmer
...
 
Anforderungen
Kategorie 1 bis 2
- leicht bis mittel
Die Reise ist geeignet für Gelegenheitswanderer mit einer einfach, normalen Kondition. Die Wandertouren haben eine Länge von ca. 4,5 bis 8 km. Die zu bewältigenden Höhenunterschiede betragen max. ca. 300 Höhenmeter (Hm). Sie sollten sich darauf einstellen, täglich 6-8 Stunden draußen unterwegs zu sein.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren


Alle Wanderreiseangebote von Kunath-Reisen

 
 
KONTAKT & BERATUNG
Haben Sie Fragen zu unseren Reisen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gern!

Telefon 03741 - 40 60 780
Mobilfunk 0179 - 225 43 67
Email E-Mailmail@kunathreisen.de

Aktuelle Bürozeiten
Montag - Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Kunath Reisen - Hinter dem Horizont
Inh. Daniel Kunath
Robert-Blum-Str. 9
D-08523 Plauen / Vogtl.

Web Externer Linkwww.kunathreisen.de

Ust-ID Nr.
DE 253 816 108

Bankverbindung
- Sparkasse Oberlausitz
IBAN
- DE 49 8505 0100 3000 1058 23
SWIFT / BIC
- WELADED1GRL
 
 
 
 
DATENSCHUTZIMPRESSUMSITEMAPAGBs
 
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN