Die Kunath-Reisen Frühbucheraktion!
Buchen Sie jetzt hier bei uns Ihre Skitour auf dem Kungsleden in Schweden für den Winter 2022 und Sie erhalten 3% Frühbucherrabatt auf den Reisegrundpreis. Buchen und sparen bei Kunath-Reisen!

Gültig bis 30. September
 

Schweden

SKITREKKING KUNGSLEDEN TEIL 4 - HEMAVAN


Skitour auf dem Kungsleden durchs unbekannte Vindelfjäll

10-tägige Backcountry-Skitour auf dem nördlichen Kungsleden durch schwedisch Lappland. Langlauf Hüttentour durch das Vindelfjäll-Gebirge. Übernachtung mit Vollpension. Kein Gepäcktransfer! Flug ab / an Berlin.

Eckdaten der Tour
Entfernung, ca. 80 km
Höhenunterschied, ca. 2.000 Höhenmeter
5,5 Etappen + 1 Puffertag
Die Bergwelt schwedisch Lapplands wird bisweilen auch die letzte Wildnis Europas genannt. Berühmte Nationalparks, wie der Sarek, Padjelanta oder Stora Sjöfallet befinden sich hier. Ebenso finden wir hier die höchsten Berge Schwedens. Allein 11 Gipfel ragen über 2.000 m hinaus! Der Winter beginnt hier oben im Hohen Norden schon Anfang Oktober und hält sich bis weit in den Mai hinein. Im März werden die Tage länger und die Saison der Skifahrer beginnt. Eigens dafür hat der Verband der schwedischen Touristen schon vor über 100 Jahren einen Weg ins Leben gerufen, den "Königsweg", schwedisch: "Kungsleden". Der Kungsleden verbindet möglichst viele Höhepunkte der nordischen Bergwelt miteinander und erschließt somit dem Wanderer, die Schönheit der Landschaft und ihre besondere, samische Kultur.

Die vierte, unserer Kungsledentouren führt durchs unbekannte Vindelfjäll. Die gut zu bewältigenden Tagesetappen der abwechslungsreichen Route führen schnell hinauf ins baumlose Hochfjäll. Da ist alles dabei, was das Skiläuferherz begehrt! Das Streckenprofil ist moderat und die Aufstiege und Abfahrten sind nicht zu steil.
Zum Buchungsformular (mit detaillierten Informationen zum aktuellen Buchungsstand)


Reiseverlauf 2022

Tourenleitung: Daniel Kunath

18.03.2022, 1.Tag, Freitag (-/-/-)
Anreise. Individuelle Anreise zu Ihrem Flughafen (eventuell schon am Vorabend). Flug via Stockholm nach Umeå (sprich Ü-me-o). Auf dem Flughafen in Stockholm Begrüßung durch die Reiseleitung. In Umeå Transfer zum Quartier.

19.03.2022, 2.Tag, Sonnabend (-/-/A)
Umeå - Hemavan
Am Morgen / Vormittag Bustransfer nach Hemavan. Dauer, ca. 6 Stunden. In Hemevan gemeinsamer Lebensmitteleinkauf. Anschließend eine kleine Eingehtour auf Ski. Entfernung, ca. 3 km. Dabei machen wir uns mit der Notfallausrüstung vertraut und erlernen, z.B. die Handhabung eines sogenannten Windsacks. Am Abend gemeinsames Abendessen.

20.03.2022, 3.Tag, Sonntag (F/LP/A)
Hemavan - Viterskalet, ca. 11,5 km, ca. 480 Hm bergauf & 150 Hm bergab
Aufstieg ins Gebirge. In einem breiten Tal steigen wir auf zu unserer ersten Hütte.

21.03.2022, 4.Tag, Montag (F/LP/A)
Viterskalet – Syter, ca. 13 km, ca. 400 Hm bergauf & 490 Hm bergab
Wir steigen weiter auf. Höchster Punkt des heutigen Tages 973 m. Am Ende des Tages schöne Abfahrt zu unserer Hütten, ca. 370 Hm bergab.

22.03.2022, 5.Tag, Dienstag (F/LP/A)
Syter - Tärnasjö, ca. 14,5 km, ca. 300 Hm bergauf & 410 Hm bergab
Wir starten am Morgen mit einer Abfahrt hinunter zu Tärnasjö-See. Danach wenig Höhenunterschiede bis zu unserer Hütte, die auch eine Sauna besitzt.

23.03.2022, 6.Tag, Mittwoch (F/LP/A)
Tärnasjö – Serve, ca. 14 km, ca. 560 Hm bergauf & 450 Hm bergab
Erneuter Aufstieg ins Gebirge. Wir gehen über ein Hochplateau mit schönen Ausblicken in die Berge. Am Ende des Tages ein Anstieg zu einem Pass, hinter dem unsere Hütte liegt.

24.03.2022, 7.Tag, Donnerstag (F/LP/A)
Serve - Aigert, ca. 20 km, ca. 640 Hm bergauf & 560 Hm bergab
GRande finale der Tour! Wir laufen über ein Hochfjäll zur letzten Hütte. Unterwegs erreichen wir, mit 1.084 m.ü.n.N. den höchsten Punkt der Tour. Zur Sicherheit gibt es zwei Schutzhütten auf der Etappe. Die Aigert-Hütte hat wieder eine Sauna.

24.03.2022, 8.Tag, Freitag (F/LP/A)
Aigert - Ammarnäs, ca. 8 km, ca. 60 Hm bergauf & 440 Hm bergab
Wir kehren zurück in die Zivilisation. Kurze Abschlussetappe hinunter nach Ammarnäs.

25.03.2022, 9.Tag, Sonnabend (F/-/-)
Ammarnäs - Umeå
Am Vormittag noch eine kleine Runde auf Ski. Am Nachmittag packen wir unsere sieben Sachen und fahren zurück nach Umeå.

26.03.2022, 10.Tag, Sonntag (-/-/-)
Abreise. Am Morgen Verabschiedung durch die Reiseleitung und Rückflug nach Deutschland. Anschließend individuelle Heimreise.

FOTOGALERIE

 

 
Das sagen Reiseteilnehmer:
"Die Tour ist eine echte Herausforderung! Sie ist lang, technisch anspruchsvoll und fordert alles von dir." Daniel Kunath
 
Anforderungen Kategorie 3 - 4
Eine Skilanglauftour der ganz besonderen Art, geeignet für Reisende mit Trekkingerfahrung. Komfortverzicht und Gemeinschaftssinn sind hier unabdingbar. Wir übernachten in einfachen aber beheizbaren Wanderunterkünften, ohne elektr. Strom und fließend Wasser (Stockbetten mit Matratzenlager). Während des Trekkings gibt es keine Duschen und WC, stattdessen Trockentoilette. Duschen gibt es nur am Start in Hemavan und am Ende in Ammarnäs. Unterwegs in Aktse gibt es am 3. und 5. Tag eine Sauna. Die Skitouren verlaufen auf markierten Wegen durch das Fjäll (Kahlgebirge), zum überwiegenden Teil auf Scooterspuren. Es gibt keine gespurten Loipen! Die Grundkenntnisse des Skilaufens - Lenken, Bremsen, Anhalten müssen unbedingt beherrscht werden. Die Tagesetappen betragen ca. 12 - 20 km. Der Proviant der Gruppe wird mit mindestens zwei Pulken (Ziehschlitten) transportiert. Jeder muss willens und in der Lage sein, diese Pulka auch zu ziehen. Startgewicht des Schlittens ca. 35 kg. Die Mahlzeiten werden gemeinsam zubereitet. Für die Übernachtung in den Hütten ist ein Jugendherbergsausweis erforderlich. Kosten in Deutschland ca. 23 EUR / Person / Jahr. Wer keinen Ausweis vorzeigen kann, kann vor Ort in den schwedischen Verband STF eintreten oder muss einen Aufpreis von ca. 20 EUR pro Nacht zahlen.

Welche Skiausrüstung?
Für diese Tour empfehlen wir ausdrücklich Backcountry-Ski mit einer umlaufenden Stahlkante, einer geschuppten Lauffläche und einer Schaufelbreite von min. 6 cm (z.B. "OTX Spider sixtytwo" von Fischer). Darüberhinaus empfehlen wir die Mitnahme von Fellen (Langfell!) für die Anstiege. Die von uns angebotenen Leihski haben SNS-Bindungen, d.h. Sie können ggf. Ihre eigenen Langlaufschuhe verwenden. Alpine Tourenski sind für diese Form der Skitour eher ungeeignet.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

 
 
KONTAKT & BERATUNG
Haben Sie Fragen zu unseren Reisen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gern!

Telefon 03741 - 40 60 780
Mobilfunk 0179 - 225 43 67
Email E-Mailmail@kunathreisen.de

Aktuelle Bürozeiten
Montag - Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Kunath Reisen - Hinter dem Horizont
Inh. Daniel Kunath
Robert-Blum-Str. 9
D-08523 Plauen / Vogtl.

Web Externer Linkwww.kunathreisen.de

Ust-ID Nr.
DE 253 816 108

Bankverbindung
- Sparkasse Oberlausitz
IBAN
- DE 49 8505 0100 3000 1058 23
SWIFT / BIC
- WELADED1GRL
 
 
 
 
DATENSCHUTZIMPRESSUMSITEMAPAGBs
 
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN