Norwegen

SKITREKKING NORWEGEN


Skitour durch den Övre Dividalen Nationalpark in Nordnorwegen

10-tägige Backcountry-Skitour auf der Nordkalottleden-Route durch den Övre Dividalen Nationalpark in norwegisch Lappland. Langlauf Hüttentour nördlich des Polarkreises. Übernachtung mit Vollpension. Kein Gepäcktransfer! Flug ab / an Berlin.

Höhepunkte der Reise
der nordische Winter
das Fjell (Kahlgebirge)
das Nordlicht
Der Övre Dividalen Nationalpark liegt in der Provinz Troms in Nordnorwegen. Unsere Skitour führt fernab der Zivilisation, auf unmarkierten Routen, einmal quer durch das Gebirge - eine Wüste aus Schnee und Eis. Das Erlebnis: "Nordische Berglandschaft" ist unmittelbar. Wir werden Teil der Natur, ein unbeschreibbares Gefühl.
Die beste Jahreszeit für Skitouren hier, ist "Vårvinter", der Frühlingswinter. Im April herrschen perfekte Bedingungen, eine gute Schneelage, halbwegs erträgliche Temperaturen und mehr als 15 Stunden Tageslicht.
Diese Tour ist die anspruchsvollste Tour in unserem Programm. Die Reise hat Expeditionscharakter! Sie müssen mental stark, psychisch belastbar und konditionell fit sein. Schlechte Sicht, unter 100 m; harter Wind, bis Windstärke 8 und mehr und Temperaturen bis unter -20°C sind die Randfaktoren dieser Tour. Sie ist gedacht für Teilnehmer, die vorab bereits an einer unserer anderen Skitrekkingtouren (Kungsleden, Murmansk, Ural) teilgenommen haben und somit über Erfahrungen im Hohen Norden verfügen.

"Je weiter wir nach Norden vordringen, desto schöner werden die Berge." Daniel Kunath
Zum Buchungsformular (mit detaillierten Angaben zum aktuellen Buchungsstand)

Interner LinkSKITREKKING NORWEGEN Buchung

Tourverlauf 2021

09.04.2021 / 1.Tag / Freitag (-/-/-)
Anreise. Individuelle Anreise zum Flughafen (eventuell schon am Vorabend). Flug nach Stockholm. Auf dem Flughafen in Stockholm Begrüßung durch die Reiseleitung. Transfer zum Hauptbahnhof und Fahrt mit dem Nachtzug nach Lappland.

10.04.2021 / 2.Tag / Sonnabend (-/-/A)
Narvik - Innset
Gegen Mittag Ankunft im hohen Norden. Am Nachmittag Transfer von Narvik am Nordatlantik ins Gebirge, ca. 110 km. Wir übernachten auf einer Hundeschlittenfarm eines berühmten Deutschnorwegers.

11.04.2021 / 3.Tag / Sonntag (F/LP/A)
Altevasshytta – Gaskas, ca. 12 km, ca. 380 Hm bergauf & bergab
Am Morgen Transfer zum Startpunkt unserer Skitour, ca. 5 km. Wir starten unsere Skitour am Altevatnet-See. Im leichten auf und ab geht es durch die Birkenwälder entlang des See`s.

12.04.2021 / 4.Tag / Montag (F/LP/A)
Gaskas – Vuoma, ca. 17 km, ca. 460 Hm bergauf & 280 Hm bergab
Erster Aufstieg ins Fjell. Wir tauchen ein ins Gebirge und erklimmen einen Pass. Anschließend geht es weiter durch Hochtäler zur Hütte am Vumajavri-See.

13.04.2021 / 5.Tag / Dienstag (F/LP/A)
Vuoma – Dividalshytta, ca. 18 km, ca. 280 Hm bergauf & 440 Hm bergab
Abstieg ins Tal des Divielva-Flusses. Am Ende des Tourtages steiler Aufstieg zur Hütte, ca. 250 Hm.

14.04.2021 / 6.Tag / Mittwoch (F/LP/A)
Dividashytta – Dærta, ca. 24 km, ca. 980 Hm bergauf & 720 Hm bergab
Schlüsseletappe der Tour. Am Morgen Aufstieg ins Gebirge. Passüberquerung und Übergang über das Hochland zur Dærta-Hütte. Unterwegs mehrere Anstiege.

15.04.2021 / 7.Tag / Freitag (F/LP/A)
Dærta - Rosta ca. 17 km, ca. 355 Hm bergauf & 625 Hm bergab
Fortsetzung des gestrigen Tages im Hochland. Am Vormittag steiler Aufstieg ins Gebirge. Am Nachmittag spektakuläre Abfahrt (mittelschwer) zur Rosta-Hütte.

16.04.2021 / 8.Tag / Donnerstag (F/LP/A)
Rosta - Innset
Am Vormittag endgültiger Abstieg ins Tal, ca. 12 km, ca. 300 Hm bergauf und 650 Hm bergab. Anschließend Transfer nach Innset. Wir übernachten zum Abschluss noch einmal in Innset.

17.04.2021 / 9.Tag / Sonnabend (F/-/-)
Innset - Narvik
Am Vormittag Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag Transfer nach Narvik, ca. 110 km und Beginn der Nachtzugfahrt nach Stockholm.

18.04.2021 / 10. Tag / Sonntag (-/-/-)
Abreise. Am Vormittag Ankunft in Stockholm. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland (Berlin). Hier Verabschiedung durch die Reiseleitung und anschließend individuelle Heimreise.

Fotogalerie

 
Övre Dividalen Nationalpark

Mit dem Nachtzug nach Norden

Am Nordatlantik bei Narvik

Zum Nordpol ist es kürzer als nach Hause

Övre Dividalen Nationalpark
Övre Dividalen Nationalpark

Das Fjell


Enorme Dimensionen


Farbenprächtiger Sonnenuntergang

Övre Dividalen Nationalpark
Övre Dividalen Nationalpark
Övre Dividalen Nationalpark

Hütte im Fjell


Angekommen


Unterwegs durch das Gebirge

Övre Dividalen Nationalpark
Övre Dividalen Nationalpark
Övre Dividalen Nationalpark

Schier unendliche Weite


Beim Wasserholen


Begegnungen

Övre Dividalen Nationalpark
Övre Dividalen Nationalpark
Övre Dividalen Nationalpark

Der Njunis (1.717 m)


Gemeinsam ans Ziel


Rentiere

 
 
Das sagen Reiseteilnehmer
"Also, die Skitrekking-Tour im Oevre Dividalen war, obwohl eine "Pionier-Veranstaltung", perfekt vorbereitet und organisiert. Daniel führte uns absolut sicher, auch als wegen des schlechteren Wetters zum Ende hin Orientierung und Navigation nicht ganz einfach waren, gerade bei dem unendlich weitläufigen Gelände. Außerdem sehr nette Gruppe und ein immer gut gelaunter und in allen Landessprachen kundiger Guide!" Ulrike & Alois aus München (April 2019)

"Vielen Dank nochmal für die, wieder super vorbereitete und geführte "Extratour". Da im Norden von Norwegen die Winterwege, im Gegensatz zu Schweden, nicht gekennzeichnet sind, kommt bei der Tour richtiges arktisches Felling auf. Vom Profil her ist die Tour doch deutlich anspruchsvoller als die auf dem Kungsleden. Rückblickend war es für mich ein sehr schöner und erholsamer Ski-Trekkingurlaub, abseits der Zivilisation und mit einer tollen Gruppe, kurzum eine Tour, die meine Erwartungen voll erfüllt hat und darüber hinaus einen schönen Abschluss mit dem Besuch der Stockholmer Altstadt und dem Wasa-Museum fand." Uwe B. aus dem Erzgebirge (April 2019)

"Herrliche Tour für sichere Skiläufer durch große, unberührte Landschaften."
Rolf S. aus Hamburg (April 2019)
 
Anforderungen Kategorie 4 - (5)
Unsere anspruchsvollste Skilanglauftour, geeignet nur für erfahrene Skiläufer mit einer sehr guten, sportlichen Kondition. Die Grundkenntnisse des Skilaufens - Lenken, Bremsen, Anhalten, auch in weglosem Gelände, müssen mühelos beherrscht werden. Rucksacktour, kein Gepäcktransfer! Max. Rucksackgewicht, ca. 10 kg bei Frauen und 12 kg bei Männern. Desweiteren Komfortverzicht und Gemeinschaftssinn. Teamfähigkeit unabdingbar. Übernachtung in einfachen, aber beheizbaren Hütten, in Mehrbettzimmern. Kein elektrischer Strom, kein fließend Wasser. Trockentoilette! Holz hacken, Wasser holen, Abwasser entsorgen, gehören zu den gemeinsamen Aufgaben. Das Zubereiten der Mahlzeiten erfolgt ebenso gemeinsam. Der Proviant wird auf einer Pulka (Lastenschlitten) transportiert. Wir verwenden 2 Schlitten, mit einem Startgewicht von jeweils, ca. 40 kg. Das Gewicht der Schlitten verringert sich pro Tag um ca. 5 kg. Jeder Teilnehmer muss täglich einen der beiden Schlitten ziehen (auch Frauen). Die Skitouren verlaufen auf unmarkierten Wegen durch das Fjell (Kahlgebirge). Es gibt keine Markierungen. Die Navigation übernimmt die Tourenleitung! Die Tagesetappen betragen ca. 17 - 25 km. Für die Übernachtung in den Hütten ist ein Jugendherbergsausweis erforderlich. Kosten in Deutschland ca. 23 EUR / Person / Jahr. Wer keinen Ausweis vorzeigen kann, muss entweder vor Ort in den norwegischen Herbergsverband "DNT" (Kosten, ca. 50 EUR / Person / Jahr) eintreten oder einen Aufpreis von ca. 20 EUR pro Nacht zahlen.

Welche Skiausrüstung?
Für diese Tour empfehlen wir ausdrücklich Backcountry-Ski mit einer umlaufenden Stahlkante, einer geschuppten Lauffläche und einer Schaufelbreite von min. 6 cm (z.B. "OTX Spider" von Fischer). Darüberhinaus empfehlen wir die Mitnahme von Fellen. Die von uns angebotenen Leihski haben SNS-Bindungen, d.h. Sie können Ihre eigenen Langlaufschuhe verwenden. Alpine Tourenski sind für diese Form der Skitour ungeeignet.
 
 
 
LEISTUNGEN
2 x Übernachtungen auf einer Huskyfarm im MBZ*
5 x Übernachtungen in landestypischen Berghütten im MBZ*
7 x Vollverpflegung
Flug nach Stockholm und zurück
Skigepäck
2 x Nachtzugfahrt im Liegewagenabteil (6 Bett)
Notfallausrüstung (Windsack, Schneeschaufel, Satellitentelefon)
sorgfältig ausgearbeitetes Reiseprogramm
Tipps zur Reisevorbereitung
umfangreiche touristische Informationen
deutschsprachige Reiseleitung

* Mehrbettzimmer

Zusatzausgaben
individuelle An- und Abreise
nichtgenannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder
Souvenirs, Persönliches
Jugendherbergsausweis (DJH-Mitgliedschaft) +22,50 €
TERMINE & PREISE
09.04. - 18.04.2021

Detaillierte Angaben zur Durchführung finden Sie im Buchungsformular.

Termin ist buchbar / √! Termin gebucht, Durchführung noch nicht gesichert, noch Plätze frei

Termin gebucht, Durchführung gesichert, noch Plätze frei

√! Termin gebucht, Durchführung gesichert, nur noch wenig Plätze frei

x Termin leider ausgebucht, Warteliste möglich

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn absagen.

Teilnehmerzahl
min. 6 - max. 9 Personen

Veranstalter
Kunath-Reisen

Preis pro Person
1.830 €
(keine EZ möglich!)
(Miete Skiausrüstung 95 €)
(Miete Skischuhe 25 €)
KONTAKT & BERATUNG
Haben Sie Fragen zu unseren Reisen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gern!

Telefon 03741 - 40 60 780
Mobilfunk 0179 - 225 43 67
Email E-Mailmail@kunathreisen.de

Bürozeiten
Montag - Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Kunath Reisen - Hinter dem Horizont
Inh. Daniel Kunath
Robert-Blum-Str. 9
D-08523 Plauen / Vogtl.

Web Externer Linkwww.kunathreisen.de

Ust-ID Nr.
DE 253 816 108

Bankverbindung
- Sparkasse Oberlausitz
IBAN
- DE 49 8505 0100 3000 1058 23
SWIFT / BIC
- WELADED1GRL
 
 
 
 
DATENSCHUTZIMPRESSUMSITEMAPAGBs
 
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN