Die Kunath-Reisen Frühbucheraktion!
Buchen Sie jetzt hier bei uns Ihre Skitour auf dem Kungsleden für den Winter 2019 und Sie erhalten 3% Frühbucherrabatt auf den Reisegrundpreis. Buchen und sparen bei Kunath-Reisen!

Gültig bis 30. September
 

Schweden

SKITREKKING KUNGSLEDEN - TEIL 2


Skitour auf dem Kungsleden zum Kebnekaise dem höchsten Berg Schwedens

9-tägige Backcountry-Skitour auf dem nördlichen Kungsleden durch schwedisch Lappland. Langlauf Hüttentour am Polarkreis. Übernachtung mit Vollpension. Kein Gepäcktransfer! Flug ab / an Berlin.

Höhepunkte der Reise
der nordische Winter und das Fjäll (Kahlgebirge)
der Kungsleden (Königsweg)
der Kebnekaise (2.117 m)
Die Bergwelt schwedisch Lapplands wird bisweilen auch die letzte Wildnis Europas genannt. Berühmte Nationalparks, wie der Sarek, Padjelanta oder Stora Sjöfallet befinden sich hier. Ebenso finden wir hier die höchsten Berge Schwedens. Allein 11 Gipfel ragen über 2.000 m hinaus! Der Winter beginnt hier oben im Hohen Norden schon Anfang Oktober und hält sich bis weit in den Mai hinein. Im März werden die Tage länger und die Saison der Skifahrer beginnt. Eigens dafür hat der Verband der schwedischen Touristen schon vor über 100 Jahren einen Weg ins Leben gerufen, einen ganz besonderen Weg, den "Königsweg", schwedisch: "Kungsleden", der möglichst viele Höhepunkte miteinander verbindet und so, die Schönheit der Landschaft und ihre besondere, samische Kultur dem Wanderer näher bringt.
Zum Buchungsformular (mit detaillierten Informationen zum aktuellen Buchungsstand)

Interner LinkKUNGSLEDEN TEIL 2 Buchung

Reiseverlauf 2019 mit Reiseleiter Daniel Kunath

23.03.2019, 1.Tag, Sonnabend (-/-/-)
Anreise. Individuelle Anreise zum Flughafen (Berlin-Tegel). Begrüßung durch die Reiseleitung. Verpacken des Skigepäcks und Flug nach Stockholm. In Stockholm Transfer zum Hauptbahnhof und Fahrt mit dem Nachtzug nach Lappland.

24.03.2019, 2.Tag, Sonntag (-/-/A)
Gällivare - Stora Sjöfallett - Vakkotavare
Am Morgen Ankunft im hohen Norden. Gemeinsamer Lebensmitteleinkauf. Anschließend Transfer ins Gebirge zum Startpunkt unserer Skitour. Am Nachmittag kurze Eingehtour (ca. 6 - 8 km) mit Notfalltraining.

25.03.2019, 3.Tag, Montag (F/LP/A)
Vakkotavare - Teusajaure, ca. 13 - 15 km, ca. 700 Hm bergauf und 650 Hm bergab
Aufstieg ins Gebirge. Sehr steiler Anstieg zu Beginn der Tour. Anschließend Übergang über ein Hochplateau. Am Ende Abfahrt ins Tal und Überquerung eines See`s. Die Teusajaurehütte hat eine Sauna.

26.03.2019, 4.Tag, Dienstag (F/LP/A)
Teusajaure - Singi, ca. 20 - 22 km, ca. 500 Hm bergauf und 300 Hm bergab
Ein langer Tag. Wieder ein steiler Aufstieg am Morgen. Übergang durch ein Hochtal nach Kaitumjaure. Mittagsrast. Am Nachmittag Übergang durch ein trogförmiges Hochtal zur Singi-Hütte.

27.03.2019, 5.Tag, Mittwoch (F/LP/A)
Singi - Kebnekaise Fjällstation, ca. 13 - 15 km, ca. 250 Hm bergauf und 300 Hm bergab
Fortsetzung der Tour durch eine eindrucksvollle Berglandschaft. Kurzer Anstieg am Morgen zu einem kleinen Pass und Übergang nach Kebnekaise Fjällstation. Die Fjällstation liegt am Fuße des höchsten Berg Schwedens, dem Kebnekaise (2.117 m) und bietet allen Komfort (Shop, Restaurant, Sauna).

28.03.2019, 6.Tag, Donnerstag (F/LP/A)
Kebnekaise Fjällstation - Tarfala - Kebnekaise Fjällstation, ca. 13 - 15 km, ca. 350 Hm bergauf & bergab
Tagestour in ein Seitental vorbei an drei Gletschern zu den Tarfala-Hütten (Gletscherforschungsstation).

29.03.2019, 7.Tag, Freitag (F/LP/A)
Kebnekaise Fjällstation
Puffertag. Tag zur freien Verfügung, z.B. für eine Skitour in die Umgebung auf eigene Faust. Fakultativ, Bergtour zum Gipfel des Kebnekaise. Alpine Hochtour, Dauer ca. 8-10 Stunden. Bergführer erforderlich. Zusatzkosten ca. 300 € pro Person. Nur bei gutem Wetter möglich!

30.03.2019, 8.Tag, Sonnabend (F/-/-)
Kebnekaise Fjällstation - Nikkaluokta - Kiruna
Am Morgen Transfer mit Motorschlitten nach Nikkaluokta, ca. 19 km. Anschließend Bustransfer nach Kiruna, ca. 65 km. Am Abend Nachtzugfahrt nach Stockholm.

31.03.2019, 9.Tag, Sonntag (-/-/-)
Abreise. Am Vormittag Ankunft in Stockholm. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Hier Verabschiedung durch die Reiseleitung und individuelle Heimreise.


Änderungen vorbehalten!
 
Das sagen Reiseteilnehmer:
"Hallo lieber Daniel, vielen Dank für die flinke Zusendung erster Bilder der wundervollen Winterreise. Und ein großes Dankeschön geht an dich für die tolle Organisation und auch Realisierung dieser Tour. Da muss ich unbedingt nochmals hin, daß war unheimlich beeindruckend für mich. Großer Dank auch an Frank, dass er mich aus dem Schnee gezogen hat und so tatkräftig die Pulka gezogen hat, gute Skifahrer geben auch zusätzliche Sicherheit. Wenn ich auch in Tarfala gekniffen habe! Ansonsten kann ich mich Dieter nur anschließen, so eine Tour im Winter ist ein echtes Abenteuer und es ist richtig und beruhigend, wie du mit uns den Ernstfall geübt hast. Wir sind ganz schön klein im Verhältnis zu den Bergen und Stürmen, drum ist auch das blöde Wort Teamgeist wirklich wichtig. Ich freue mich schon auf Teil 3 und würde gern meinen Sohn mit ins Boot nehmen. Vielleicht meldet er sich an, viel Kapazität ist ja nicht mehr frei. Ansonsten bin ich eifrig dabei, die Skireisen weiter zu empfehlen."
Uta Z. aus Dresden (April 2017)

"Kungsleden Teil II, nun schon das siebte mal mit Daniel Kunath unterwegs. Und wieder ein unvergessliches Erlebnis! Wunderbare Landschaft, eine tolle Gruppe, super organisiert, geleitet und gekocht vom Chef. Mein persönliches Highlight: Die Tour zur Tarfala-Hütte inklusive Gletscherskifahren. Prädikat: Sehr empfehlenswert. Danke Daniel! "
Frank W. aus Leipzig (April 2017)

"Auch der zweite Teil des Skitrekkings Kungsleden bietet großartige weite Landschaften. Die beiden Anstiege am ersten und zweiten Tag waren kernig, aber mit Fellen zu schaffen. Die Gruppe war immer gut drauf und hat fleißig beim Ziehen der Pulka geholfen. Die "Drei-Gänge-Menüs" abends waren dank Daniels Kochkünsten auf dem 2-Flammenherd gut und abwechslungsreich. Dass wir ohne Mehrkosten in zwei Hütten eine Sauna benutzen konnten, sorgte zusätzlich für gute Stimmung.
Rolf S. aus Hamburg (April 2017)

"Lieber Daniel, auch mir hat die Reise wiedermal sehr gut gefallen. Entscheidend ist nicht nur die tolle Landschaft, sondern auch das gute Team, dass wieder zusammengekommen ist. Besonderer Höhepunkt war das gute, landestypische Essen, dass Du uns zubereitet hast! Neu für mich und ganz unverzichtbar war das Überlebenstraining am Anfang. Wenn wir es auch etwas spaßig gemacht haben, so stiftete es doch Respekt vor den Wetterunbilden, die uns jederzeit treffen können. Ich werde Deine Reisen weiterempfehlen und bin beim nächstenmal selbverständlich wieder dabei."
Dieter B. aus Thüringen (April 2017)
 
Anforderungen Kategorie 4 - (5)
Anspruchsvolle Skilanglauftour, geeignet für erfahrene Skiläufer mit einer sehr guten, sportlichen Kondition. Die Grundkenntnisse des Skilaufens - Lenken, Bremsen, Anhalten, auch in weglosem Gelände, sollten mühelos beherrscht werden. Rucksacktour, kein Gepäcktransfer! Max. Rucksackgewicht, ca. 12 kg bei Frauen und 15 kg bei Männern. Desweiteren Komfortverzicht und Gemeinschaftssinn. Teamfähigkeit unabdingbar. Übernachtung in einfachen, aber beheizbaren Hütten, in Mehrbettzimmern. Kein elektrischer Strom, kein fließend Wasser. Trockentoilette! Holz hacken, Wasser holen, Abwasser entsorgen, gehören zu den gemeinsamen Aufgaben. Das Zubereiten der Mahlzeiten erfolgt ebenso gemeinsam. Der Proviant wird auf einer Pulka (Lastenschlitten) transportiert. Startgewicht ca. 60 kg. Das Gewicht verringert sich pro Tag um ca. 10 kg. Jeder Teilnehmer zieht täglich min. 2 km den Schlitten (auch Frauen). Die Skitouren verlaufen auf markierten Wegen durch das Fjäll (Kahlgebirge), zum überwiegenden Teil auf Scooterspuren. Es gibt keine Loipen! Die Tagesetappen betragen ca. 8 - 20 km. Für die Übernachtung in den Hütten ist ein Jugendherbergsausweis erforderlich. Kosten in Deutschland ca. 23 EUR / Person / Jahr. Wer keinen Ausweis vorzeigen kann, muss entweder vor Ort in den schwedischen Herbergsverband "STF" (Kosten, ca. 50 EUR / Person / Jahr) eintreten oder einen Aufpreis von ca. 20 EUR pro Nacht zahlen.

Welche Skiausrüstung?
Für diese Tour empfehlen wir ausdrücklich Backcountry-Ski mit einer umlaufenden Stahlkante, einer geschuppten Lauffläche und einer Schaufelbreite von min. 6 cm (z.B. "OTX Spider" von Fischer). Darüberhinaus empfehlen wir die Mitnahme von Fellen. Die von uns angebotenen Leihski haben SNS-Bindungen, d.h. Sie können Ihre eigenen Langlaufschuhe verwenden. Alpine Tourenski sind für diese Form der Skitour ungeeignet.

Diese Skilanglaufreisen könnten Sie auch interessieren


Alle Skilanglaufreisen von Kunath-Reisen

 
 
 
LEISTUNGEN
6 x Übernachtungen im MBZ*
6 x Vollverpflegung während der Skitour
Flug ab Berlin nach Stockholm und zurück inklusive Skigepäck (andere Abflüge auf Anfrage, evtl. Aufpreis)
2 x Nachtzugfahrt im Liegewagenabteil (6 Bett)
örtliche Transfers lt. Programm
Notfallausrüstung (Windsack, Schneeschaufel, Satellitentelefon)
sorgfältig ausgearbeitetes Reiseprogramm
Tipps zur Reisevorbereitung
umfangreiche touristische Informationen
deutschsprachige Reiseleitung
* Mehrbettzimmer

Zusatzausgaben
individuelle An- und Abreise zum Flughafen
nichtgenannte Mahlzeiten und Getränke
Souvenirs, Persönliches, Trinkgelder
Skitour Kebnekaise +2.490 SEK
Jugendherbergsausweis (DJH-Mitgliedschaft) +22,50 €
TERMINE & PREISE
23.03. - 31.03.2019

Termin ist buchbar / gebucht, noch Plätze frei, Durchführung noch nicht gesichert

Termin gebucht, Durchführung gesichert, noch Plätze frei

√! Termin gebucht, Durchführung gesichert, nur noch wenig Plätze frei

x Termin leider ausgebucht, Warteliste möglich

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn absagen.

Teilnehmerzahl
min. 6 - max. 8 Personen

Veranstalter
Kunath-Reisen

Preis pro Person
1.590 €
(keine EZ möglich!)
(Rail & Fly 75 €)
(Miete Skiausrüstung 95 €)
(Miete Skischuhe 25 €)
KONTAKT & BERATUNG
Haben Sie Fragen zu unseren Reisen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gern!

Telefon 03741 - 40 60 780

Email E-Mailmail@kunathreisen.de

Bürozeiten
Montag - Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Kunath Reisen - Hinter dem Horizont
Inh. Daniel Kunath
Robert-Blum-Str. 9
D-08523 Plauen / Vogtl.

Web Externer Linkwww.kunathreisen.de

Ust-ID Nr.
DE 253 816 108

Bankverbindung
Bank SPK ON
IBAN DE 49 8505 0100 3000 1058 23
SWIFT / BIC WELADED1GRL
 
 
 
 
DATENSCHUTZIMPRESSUMSITEMAPAGBs
 
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN