Deutschland

RADREISE ODER, NEISSE & STETTIN


Radreisen Oder-Neiße Radweg
Radreisen Oder-Neiße Radweg
Radreisen Oder-Neiße Radweg

Radwandern entlang der deutsch-polnischen Grenze

9-tägige geführte Radreise, an Oder und Neiße entlang der deutsch-polnischen Grenze. Startpunkt der Radtour in Zittau und Ende in Stettin (PL). Rücktransfer via Berlin und Dresden nach Zittau. Alle Übernachtungen in komfortablen Hotels. Deutschsprachige Reiseleitung.

Gesamtlänge
ca. 350 km

Höhepunkte der Reise
Stadtführung durch die Görlitzer Altstadt
der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau (UNESCO-Welterbe)
Nationalpark "Unteres Odertal"
Oder und Neiße bilden die östliche Grenze Deutschlands. Eine artenreiche Fauna und Flora in Form naturnaher Auenlandschaften hat sich hier entlang der beiden Flüsse im Laufe der Jahrzehnte erhalten. Stille und Ruhe prägen das Bild. Der Oder-Neiße Radweg erschließt uns, mit seiner abwechslungsreichen Routenführung diese einmaligen Landschaften samt ihrer historisch wertvollen Städte und zählt daher auch zu den beliebtesten Fernradwegen Deutschlands. Auf unserer Tour unternehmen wir immer wieder kleine Abstecher zu lohneswerten Zielen am Wegesrand.

Unsere Tour beginnt am Dreiländereck von Polen, Tschechien und Deutschland und führt uns fernab von Autolärm und Alltagsstress durch die stillen Heidelandschaften der Lausitz. Wir besichtigen die historisch, einmalige Altstadt von Görlitz und lassen uns durch den berühmten Muskauer Park führen. Wir lernen Frankfurt / Oder und das fruchtbare Oderbruch kennen und erkunden den Nationalpark „Unteres Odertal“. Die letzte Etappe unserer Tour führt uns nach Polen in die alte Hansestadtt Stettin.
Zum Buchungsformular (mit aktuellem Buchungsstand)

Interner LinkBUCHUNG ODER, NEISSE & STETTIN

Tourverlauf 2018

1.Tag, Sonnabend (-/-/-)
Anreise. Individuelle Anreise nach Zittau. Am Nachmittag, ca. 15:00 Uhr Begrüßung durch die Reiseleitung im Hotel. Anschließend kleiner Ausflug per Rad zur Einstimmung auf die Tour ans Dreiländereck von Polen, Tschechien und Deutschland. Am Abend Kennenlernen und Besprechen der Reisedetails bei einem gemeinsamen Abendessen (Kosten nicht im Reisepreis enthalten).

2.Tag, Sonntag (F/-/-)
Zittau – Görlitz, ca. 38 - 42 km
Fahrt durchs romantische Neißetal ins Zisterziemserkloster St. Marienthal (Außenbesichtigung). Am Nachmittag entlang des Berzdorfer See`s (ehemaliger Braunkohletagebau) in die Renaissancestadt Görlitz. Stadtfühtung durch die historische Altstadt.

3.Tag, Montag (F/-/-)
Görlitz – Bad Muskau, ca. 65 - 69 km
Am Vormittag kleine Kaffepause auf der „Kulturinsel Einsiedel“, ein faszinierender Freizeitpark der etwas anderen Art. Am Nachmittag Fahrt nach Bad Muskau.

4.Tag, Dienstag (F/-/-)
Bad Muskau – Guben, ca. 67 - 71 km
Gleich nach dem Frühstück haben wir eine Führung durch den berühmten Muskauer Park des Fürsten Pückler (Unesco-Welterbe), Mittagspause im Forster Rosengarten. Am Abend auf Wunsch Wellness im Hotel (Sauna, Schwimmbad).

5.Tag, Mittwoch (F/-/-)
Guben – Frankfurt / Oder, ca. 61 - 65 km
Wir radeln zur Neißemündung bei Ratzdorf. Im Klosterstift Neuzelle Besichtigung der Klosterkirche und Bierverkostung in der Klosterbrauerei. Am Abend ein kleiner Spaziergang entlang der Oder in Frankfurt.

6.Tag, Donnerstag (F/-/A)
Frankfurt / Oder – Groß Neundorf, ca. 56 - 60 km
Fahrt durch das Oderbruch, die Speisekammer Berlins. Besichtigung der ehem. Altstadt und Festung in Küstrin (PL). Am Abend ein mehrgängiges Gourmetessen im Stile der „Nouvelle-Cousine“ in einer Künstlergalerie.

7.Tag, Freitag (F/-/-)
Groß Neundorf – Schwedt, ca. 52 - 56 km
Fauna und Flora im Nationalpark „Unteres Odertal“. Besichtigung des Nationalparkhauses in Criewen mit seiner eindrucksvollen Erlebnisausstellung.

8.Tag, Sonnabend (F/-/-)
Schwedt – Stettin (PL), ca. 47 - 51 km
Abschlussetappe. Wir wechseln auf die polnische Seite und fahren in die Hansestadt Stettin. Mittagspause im Pommernschloss. Am Nachmittag Stadtführung mit Hakenterasse, Jacobikirche, etc. Ende der Radtour.

9.Tag, Sonntag (F/-/-)
Abreise. Am Morgen Rücktransfer via Berlin (Ankunft ca. 12:30 Uhr) und Dresden (Ankunft ca. 15:00 Uhr) nach Zittau, dass wir, ca. gegen 16:30 Uhr erreichen. Verabschiedung durch die Reiseleitung und individuelle Heimreise.

Änderungen vorbehalten!

Fotogalerie

 
Radreisen Oder-Neiße Radweg
Radreisen Oder-Neiße Radweg
Radreisen Oder-Neiße Radweg

Sägewerk an der Neiße


Kloster St. Marienthal

Stift Joachimsstein
Radreisen Oder-Neiße Radweg
Radreisen Oder-Neiße Radweg
Radreisen Oder-Neiße Radweg

Görlitz


Bad Muskau

Forster Rosengarten
Radreisen Oder-Neiße Radweg
Radreisen Oder-Neiße Radweg
Radreisen Oder-Neiße Radweg

Neißeaue bei Guben


Neißemündung

Stift Neuzelle
Radreisen Oder-Neiße Radweg
Radreisen Oder-Neiße Radweg
Radreisen Oder-Neiße Radweg

Abendessen

Überfahrt nach Usedom

Am Ziel

 
Das sagen Reiseteilnehmer
"Es ist mir einfach ein Bedürfnis Ihnen mitzuteilen, dass die Radreise von Zittau nach Swinemünde, an der ich teilgenommen habe, rundum ganz hervorragend organisiert war und mit vielen nachhaltigen Eindrücken und Erlebnissen, zudem in einer sehr harmonischen Gruppe, mich und ich denke auch allenTeilnehmern sehr gefallen hat. Besonderen Anteil hat sicher auch unser Reiseleiter Michael, der in seiner ruhigen, liebenswerten Art verläßlich immer den richtigen Weg, die richtigen Worte und Entscheidungen zu treffen wußte."
Dr. Gerda E. aus Sachsen-Anhalt (Juli 2014)

"Das Reiseerlebnis "Oder, Neiße & Meer" hat alle meine Erwartungen übertroffen. Vorab einen besonderen Dank an Michael Winter, seine perfekte Reiseleitung, seine Sachkompetenz an exponierten Wegestationen mit eloquenten Beiträgen verdienen Lob und Dank zugleich! Bei neuen Reiseangeboten freue ich mich über Ihre Nachricht."
Herbert Sch. aus Hessen (Juli 2014)

"Da wir ja schon mehrere Radtouren hinter uns haben und so vergleichen können, kann ich im Namen aller sagen, eine tolle Tour. Hier stimmte einfach alles. Angefangen von der Planung der Reise, über alle Events während der Tour bis hin zu den bestellten Lokalitäten - es war super. Die Männer waren über die gefahrenen VIELEN Kilometer froh (auf anderen Reisen waren sie manchmal unterfordert...) und wir Frauen freuten uns über viele „leckere“ Pausen. Dank Stefan, ein toller Scout, wird diese Reise noch lange bei uns in einer super guten Erinnerung bleiben. Stefan machte einfach alles möglich, war ständig um unser Wohl besorgt (entschuldigte sich schon im Vorfeld bei uns Frauen, wenn mal wieder ein Berg kam...) und hatte bei allem den vollen Überblick. Schön, dass es solche Reisebegleiter gibt. Einige hat der Arbeitsalltag schon wieder und bei anderen dauert es nicht mehr lange, aber diese Woche Fahrradfahren ließ uns alle mal vom Alltag abschalten und neue Kräfte sammeln. Also nochmals vielen Dank für den gelungenen Urlaub."
Ines T. aus Brandenburg (Juni 2012)

"Schöne Landschaften zu sehen, Städte neu entdecken und sich selbst zu testen, das alles kann man auf der Oder-Neiße Radtour erleben. Einfach unvergeßlich!"
Erika M. aus Sachsen (Juni 2009)

"Nun hat der Arbeitsalltag einen wieder im Griff. Dennoch denke ich oft und gerne an die schöne Tour zurück."
Ulla aus Berlin (August 2007)
 
Anforderungen - leicht / mittel
Diese Radreise ist geeignet für aktive Freizeitradler mit einer ganz normalen Kondition. Die Tagesetappen haben eine Distanz von ca. 55 - 65 km. Steigungen gibt es so gut wie keine. Sie müssen sich darauf einstellen, täglich 6 bis 8 Stunden draußen unterwegs zu sein.
 
Mietfahrräder
Ein Mietfahrrad ist immer ein Kompromiss, dass gilt insbesondere für Rahmengröße, Art des Lenkers und den Sattel. Wir vermieten ausschließlich Fahrräder mit offenem Rahmen und Tiefeinstieg, sowie einer 7-Gang Nabenschaltung mit Rücktritt. Zum Mietumfang gehört eine Gepäcktasche für das Tagesgepäck.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren


Alle Radreiseangebote von Kunath-Reisen

 
 
LEISTUNGEN
8x Übernachtungen im DZ oder EZ
8x Frühstücksbuffet
1x Abendessen
7 geführte Radtouren
Gepäcktransfer
Rücktransfer nach Zittau via Berlin und Dresden
ausführliche Reiseunterlagen
sorgfältig ausgearbeitete Routenführung
umfangreiches Rahmenprogramm
viele touristische Informationen
Tipps zur Reisevorbereitung
deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzausgaben
An- und Abreise
Abendessen
Persönliches
TERMINE & PREISE
26.05. - 03.06.2018
23.06. - 01.07.2018
07.07. - 15.07.2018
21.07. - 29.07.2018
04.08. - 12.08.2018
18.08. - 26.08.2018

Detaillierte Angaben zu Buchungsstand und Durchführbarkeit finden Sie im Buchungsformular.

Termin ist buchbar
- Durchführung noch nicht gesichert

Durchführung gesichert
- noch Plätze frei

√! Durchführung gesichert
- nur noch wenig Plätze frei

x Termin leider ausgebucht
- Warteliste möglich

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter die Reise bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn absagen.

Teilnehmerzahl
min. 8 - max. 12 Personen

Altersspektrum
ca. 35 - 75 Jahre

Veranstalter
Kunath-Reisen

Preis pro Person
... €
(EZ-Zuschlag ... €)
(Mietrad mit Gepäcktasche ... €)

KONTAKT & BERATUNG
Kunath Reisen - Hinter dem Horizont.
Inh. Daniel Kunath

Robert Blum Str. 9
D - 08523 Plauen

Telefon 03741 - 40 60 780
Email E-Mailmail@kunathreisen.de
Web Externer Linkwww.kunathreisen.de

Bürozeiten
Montag - Freitag
10:00 - 19:00

Ust-ID Nr.
DE 253 816 108

Bankverbindung
Bank SPK ON
IBAN DE 49 8505 0100 3000 1058 23
SWIFT / BIC WELADED1GRL